"3 Pinguine" 1968

Maria Ewel

Bronze

In den 1950er und 1960er Jahren entstanden öffentliche Kunstwerke für die Pausenhöfe und Spielplätze der Schulen, die fast ausschließlich Tierdarstellungen zeigten. Die Bildhauerin Maria Ewel (1915-1988) schuf die Bronze-Plastik "3 Pinguine", die in einer eher abstrahierenden Formensprache dargestellt ist. Die Skulptur befindet sich auf dem Pausenhof der Sonderschule Friedehorst im Stadtteil Burglesum.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück