"Atemfiguren" 1987

Christine Meise

Wandbild, 3-teilig, unterschiedliche Größen nicht mehr vorhanden

Die Künstlerinnen Christine Meise und Edeltraut Rath schufen die Wandbilder in der Tradition des action-paintings in gestischer Maltechnik. Die Herzformen, Linien und Punkte drücken den Herzschlag, das Ein- und Ausatmen, also Regungen des menschlichen Körpers aus. Das Kunstwerk ist an der Außenfassade des Eingangsbereiches der Klinik Links der Weser angebracht und verweist auf das dort angesiedelte Herzzentrum.

 

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück