"Begräbnisstätte für deutsche Soldaten und ehem. KZ-Häftlinge" 1951

Paul Halbhuber

Freistehende Platte mit 6 Relieffiguren Obernkirchener Sandstein

Nach dem 2. Weltkrieg wurden auf dem Osterholzer Friedhof drei große Ehrenanlagen geschaffen. Eine davon, die "Begräbnisstätte für deutsche Soldaten und ehem. KZ-Häftlinge", erhielt bereits 1951 einen Gedenkstein von dem Bremer Bildhauer Paul Halbhuber. Die freistehende Steinplatte zeigt auf ihrer Vorderseite sechs in lange Gewänder gehüllte Relieffiguren. Sie wirken wie ein Ausschnitt aus einem Totenzug und verkörpern das Thema "Brüderlichkeit im Tod".

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück