"Bewegtes Gegenüber" 1991

Frank Bohlmann

Skulpturenensemble, 2-teilig, Holz, Farbe, je 1,2 m x 0,5 m x 1,5 m, auf Betonsockel, ca. 1 m hoch

Beide Figuren, die sich an einer Fußgängerüberwegung auf der Höhe Eickendorfferstraße / Herbststraße in Bremen - Findorff gegenüberstehen, sind aus geschichteten Brettern entstanden. Durch ihre unterschiedliche Winkelung zueinander vermitteln sie den Eindruck von Dynamik und Bewegung. Die Farbe Rot hat schon von weitem eine Signalwirkung und macht den Autoverkehr auf die Fußgängerüberwegung aufmerksam.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück