"Changing Habitats" 22.04.2005 - 29.05.2005

Bik van der Pol

Kunstwerke

Bik van der Pol und sechs weitere KünstlerInnen und Künstlergruppen beteiligten sich an dem Projekt, das von der Gesellschaft für aktuelle Kunst (GAK) initiiert wurde.

Mitorganisatoren waren die Kunstagentur "Art in Partnership" aus Edinburgh, und die Kulturabteilung der Stadt Utrecht mit dem Projekt "Beyond".

Das Netzwerk von "Changing Habitats", bestehend aus Institutionen, Künstlern und Kuratoren verstand sich als eine Kooperation, die die Besonderheiten der Organisation von Kunst in den Städten Bremen, Edinburgh und Utrecht zum Inhalt hatte.

Beteiligt waren: Tracy Mackenna und Edwin Janssen, Rupprecht Matthies, Lars Mikkelsen / StudentInnen der Malmö Art Academy, N 55, Anke Sander / Barbara Claasen-Schmal, Apolonja Sustersic

Literatur

Changing Habitats. Kunstpraxis und Stadtentwicklung

Herausgeber: Gesellschaft für aktuelle Kunst; Gabriele Mackert
Text: Dokumentation der gleichnamigen Ausstellung 22.April - 29.Mai 2005
Webseite: www.gak-bremen.de
Jahr: 2005

Zurück