"Den Gegnern und Opfern des Faschismus" 1984

Jürgen Waller

Wandbild, 23 m x 19 m

Der Künstler Jürgen Waller, ein ehemaliger Professor an der Hochschule für Kunst, erstellte diese Bild als Andenken für die Opfer des Bremer Konzentrationslagers, das KZ Mißler. Dieses KZ wude 1933 am Ende der Admiralstraße in den ehemaligen Lloyd-Hallen errichtet. Es erzählt in miteinander verknüpften Einzelbildern den täglichen Widerstand gegen das Regime und die Unterdrückung der Widerstandskämpfer: Hinrichtungen, Verhöre, Verhaftungen und Inhaftierungen von Menschen, die aus rassistischen Gründen verfolgt wurden, werden abgebildet. Neben und unter dem Bild stehen die Namen von Frauen und Männern, die Gefangene des KZs waren und aus unterschiedlichen Gründen verfolgt, misshandelt und ermordet wurden. Das Wandbild befindet sich an der Außenwand des Bunkers Admiralstraße in Bremen - Findorff.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück