"Der Aufbruch des Super-Kontinents "Pangea"" 1993

Arthur Laskus

Edelstahl und Bronze, 1,75 m x 4,2 m

Das Kunstwerk kennzeichnet den Haupteingang des Gebäudes der Geowissenschaften der Universität Bremen. Der Kontinent Pangea war der letzte globale Superkontinent vor ca. 300 bis 150 Millionen Jahren, bevor sich die Landmassen auf der Erde in der Form der heute bestehenden sechs Kontinente (Afrika, Amerika, Antarktis, Asien, Australien / Ozeanien, Europa) figurierten.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück