"Eisengitter" 1988

Norbert Radermacher

Eisen, Lack, Reflexfarbe, 0,92 m x 1,33 m x 0,61 m

Norbert Rademacher greift mit minimalen Mitteln und fast auf der Schwelle der Unsichtbarkeit in das Funktionsgefüge der Stadt ein. Sein Objekt windet sich in Form einer Acht um einen Baumstamm und schleicht sich subversiv in die Wahrnehmung des Betrachters, der dieses erst auf den zweiten Blick als Kunstobjekt erfasst.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück