"Großer Bacchus II" 1992

Waldemar Otto

Bronzetorso, Rückseite offen, 1,5 m x 0,4 m x 0,25 m Sockel, Marmor, 1,43 m x 1,43 m

Der Bildhauer Waldemar Otto hat oft in mythologischen Zyklen gearbeitet, zu denen auch der des "Bacchus" gehört. Der antike römische Weingott ist hier als ein rückenfreier Torso gearbeitet, der auf einem zweifachen Sockel steht. Die offene Rückenansicht des Kunstwerkes ermöglicht den Einblick in den Herstellungsprozess der Bronzearbeit.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück