"Kontraste" 04.06.1991 - 30.06.1991

Walter Mertel

"Tarzans Bungalow" 6-teiliges Ensemble: 1 Lindenbaum, ca. 12 m x 8 m x 8 m; 5 "Fenster", 2,5 m x 1,6 m variierend, Makrolon klar "In der Kunstfigur 'Tarzan' finden wir den Protagonisten einer Idee, die (ähnlich wie die Parks) die Natur als vom Geist

Im Rahmen des Projektes "Kontraste" während der Breminale 1991, platzierten 14 KünstlerInnen aus Bremen, Cuxhaven, Hamburg, Hannover und Köln ihre Arbeiten auf dem Gelände Altenwall / Am Wall und dem Park am Osterdeich - zwischen dem Trubel der Breminale und der Beschaulichkeit der Wallanlagen in Bremen - Mitte. Sie griffen "das Wechselspiel der Widersprüche: Natur - urbanes Umfeld - Kunst - Ökologie" auf und setzten mit Installationen, Objekten und Situationen im Park neue künstlerische Akzente im öffentlichen Raum.

Beteiligt waren: Cornelia Aberle, Anne Baisch, Rolf Bier, Doris Cordes-Vollert, Ariane Epars, Hubert Fabian, Veronika Maier, Walter Mertel, Gabriele Regiert, Thomas Stordel, Katrin Tavernini, Carl Vetter, Thomas Werner, Jochen Wüstenfeld

Das Werk von Veronika Maier verblieb am Ort.

Kurator des Projekts: Jürgen Göpfrich

Zurück