"Kriegerdenkmal 1870/71" 1873

unbekannt

Obernkirchener Sandstein Künstler: unbekannt Ausführung: Steinhauermeister Schmalhausen, Bremen Auftraggeber: Bremer Senat nicht mehr vorhanden

Der Obelisk mit niedrigem Unterbau aus Obernkirchener Sandstein wurde am 10.05.1873 auf dem ehemaligen Herdentorsfriedhof eingeweiht.

Inschrift Vorderseite: Dem Andenken deutscher Krieger, welche in bremischen Lazaretten ihren Wunden oder Krankheiten erlegen sind. 1870/71. Auf den drei übrigen Seiten befanden sich die Namen, Regimentsnummern und Herkunftsorte der 44 verstorbenen Soldaten.

Das Kriegerdenkmal wurde ca. 1966/67 entfernt.

Zurück