"Kuh und Kälbchen" 2002

Eberhard Szejstecki

Skulpturensemble, 2-teilig, Bronze, 1,9 m x 1,2 m x 0,5 m; Sockel, Mauersteine

Die beiden Tierskulpturen erinnern an die 70-jährige Gründungsgeschichte der "Kuhkampsiedlung" in Bremen - Osterholz. Sie verweisen auf die ehemalige Katasterbezeichnung und auf den im Volksmund gebräuchlichen Namen des Wohngebietes. Das Skulpturenensemble entstand auf Initiative und unter Mitfinanzierung der ansässigen Siedlungsgemeinschaft.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück