"Kunsthandwerker-Brunnen" 1865

Diedrich Kropp

Gusseisen Ausführung: Eisengießerei Osenbrück (Hemelingen)

Der "Kunsthandwerker-Brunnen" wurde Ende 1865 im Vorgarten der Villa Rüpel an der Schwachhauser Chaussee (heute Kippenberg-Gymnasium) aufgestellt. Eine erste Präsentation des Entwurfs von dem Bremer Bildhauer Diedrich Kropp (1824-1913) fand 1865 auf der 5. Gewerbeausstellung statt. Von den ursprünglich fünf Exemplaren – die sich im Detail unterscheiden – existiert nur noch ein weiteres in Bremen-Blumenthal: siehe auch "Wätjens Brunnen". Seit 1961 befindet sich der Brunnen auf dem Osterholzer Friedhof.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück