"Les Regards" April 2004 - September 2004

Christian Boltanski

S / W-Fotos wiederkehrender Blickmotive als Plakate, Faltposter, Internetauftritt, Zeitungsbeilage im Bremer Stadtraum

Im Rahmen des Projektes "Les Regards" waren die Blickmotive von Christian Boltanski 2004 im ganzen Bremer Stadtgebiet zu sehen: schwarz-weiße Augenpaare auf 100 Großplakaten und 250 Litfasssäulen. Die immer wiederkehrenden Blickmotive schienen zufällige Passanten und aufmerksame Betrachter direkt anzublicken. Da es sich um Ausschnitte aus alten Fotos und Filmen handelte, kam es zu einem Blickwechsel scheinbar über die Zeitgrenzen hinweg. Für jeweils zehn Tage, von Mitte April bis Ende September, tauchten sie an verschiedenen Orten auf. Die Augenpaare gab es auch als Faltblätter und als doppelseitig bedruckte Poster. Diese lagen öffentlich aus und konnten von jedem Bremer am jeweiligen Ort seiner Wahl aufgehängt werden. Dabei verwischten die Grenzen zwischen öffentlichem und privatem Raum. Auch mit der TAZ-Ausgabe vom 11.09.2004 kamen "die Blicke" mit der Tagespolitik und den üblichen Werbefaltblättern ins Haus und waren ebenfalls im Internet präsent.

Zurück