"Mat des l`oasis culturelle de Brême" 1997

Antoine de Bary

Stele, Ziegel, Stahl, Leuchtkörper, ca. 2,8 m

"Mat des l`oasis culturelle" unterhalb Fockes Garten an der Weser in Bremen - Mitte besteht aus einer ca. 2,8 m hohen Ziegelstele. An ihrer Spitze ist ein Leuchtkörper eingebaut. Um das obere Drittel der Stele windet sich ein Stahlband. In das Fundament sind in einer Holzkiste persönliche Gegenstände von BremerInnen eingelassen. Der Künstler hatte dazu vor Fundamentlegung aufgerufen. "Mat des l`oasis culturelle" in Bremen ist Teil einer weltweiten Aktion. Kulturelle Oasen sind für Antoine de Bary Orte, die schöpferische Lebenskraft ausdrücken. An diesen Orten schafft er eine Skulptur, die den jeweiligen kulturellen Lebensraum markiert. Je nach Land und Kultur sind die "Mats des l'oases culturelles" unterschiedlich in Material und Form. Sie symbolisieren die internationale kulturelle Kommunikation und eine weltumspannende kulturelle Vision.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück