"Mutter und Kind" 1958

Seff Weidl

Bronze

Der Bildhauer Seff Weidl (1915-1972) beschäftigte sich in seinem künstlerischen Schaffen mit der Suche nach der Wahrheit und dem Wesen des Menschlichen. Die Plastik "Mutter und Kind" erfasst die Begegnung der Menschen untereinander. Gleichsam thematisiert die Skulptur die Beziehung zwischen Mensch und Gott. Die beiden Figuren scheinen, durch ihre stark abstrahierende Formensprache, zu einer Einheit zu verschmelzen.

Sie befindet sich auf der Grünfläche vor dem Jugendfreizeitheim und der Kindertagesstätte in der Bispinger Str. im Ortsteil Bremen-Vahr. Ein weiterer Abguss dieser Bronze befindet sich auf dem Platz im Bereich der Wohnsiedlung in der Wilhelm-Röntgen-Str. im Ortsteil Bremen Horn-Lehe.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück