"Pinsel und Farbe für das Marßeler Feld" 1982

Mathias Spiecker

Wandbild, 17 m x 10 m

Auf die Hausseite eines Wohnblocks in Bremen - Burglesum malte der Künstler Mathias Spiecker in bunten Farben die Motive von Farbtube und Pinsel, buntem Regenbogen und denselben Wohnblocks und ungenutzten Grünflächen, die daneben zu sehen sind. Die gemalte Kritik ist offensichtlich: Beton und monotone Bauweise können durchbrochen werden, eine abwechslungsreichere Gestaltung der Lebenswelt von vielen Menschen ist möglich.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück