"Portraits aus dem Widerstand" 1988

Marlis Glaser

10 Wandportraits, unterschiedliche Größen

Die Künstlerin Marlis Glaser arbeitete mit einer Schülergruppe der 10.ten Klasse des Schulzentrums Carl-Goerdeler-Straße über den Widerstand des 20. Juli 1944. Der Namensgeber der Schule gehörte ebenfalls dieser Widerstandgruppe an. Die Portraits im Außen- und Innenbereich der Schule zeigen Frauen und Männer des Widerstandes sowie politische Persönlichkeiten der deutschen Arbeiterbewegung, nach denen Straßen in der Vahr und in Bremen benannt sind: August Bebel, Dietrich Bonhoeffer, Cato Bontjes von Beek, Carl Goerdeler, Rosa Luxemburg, Käthe Popall, Hans und Sophie Scholl, Kurt Schumacher und Anna Stiegler.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück