"question et résponse" 2007

Edeltraut Rath

4 Wandbilder; 2 Wände je 2,90 m x 3,90 m 2 Wände je 3,30 m x 6,80 m

Der Gestaltung der Wandflächen des Eingangsbereichs des rechtswissenschaftlichen Instituts der Universität Bremen ist das Prinzip von Frage und Antwort (question et résponse) zugrunde gelegt, das u.a. in der Rechtssprechung der Wahrheitsfindung dient. Gestaltungselemente der Wandarbeiten sind die Begriffe "Recht" und "Gerechtigkeit" in 44 unterschiedlichen Sprachen, entsprechend der internationalen Ausrichtung des Fachbereichs, sowie die starke Verfremdung eines Paragraphenzeichens. Der Paragraph als Symbol für Recht und Gesetz und als Gliederungszeichen für Gesetzestexte wird durch überdimensionale Vergrößerung, durch Farbüberlagerungen und Formverschiebungen in eine dynamische und vielschichtige Farbflächengestaltung verwandelt.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück