"Schachbrett" 1991

Gerd Garbe

Steinzeugfliesen, 2,5 m x 14 m nicht mehr vorhanden

Der Künstler hat auf einer Mauer am Börsenhof in Bremen - Mitte das Schachbrett nach der internationalen Zahlennotation dargestellt. Es sind die Felder von 11 bis 88 in der Reihenfolge 1 bis 100 als Fries angebracht.

Zurück