"Schattenriß der Mühle" 1978

Gary Rieveschl

13.000 weiße Traubenhyazinthen nicht mehr vorhanden

Den Schattenumriss der Arberger Mühle, Arberger Heerstraße in Bremen - Hemelingen, bepflanzte der Künstler Gary Rieveschl mit 13.000 weißen Traubenhyazinthen. Das Kunstwerk entstand im Rahmen der Aktion "Long Live Bremer Life-Forms"; zu dieser gehören auch die Arbeiten "Four Winds", "o.T.", "Three Rings" und "Waller Welle".

Literatur

Long Life Bremer Lifeforms. Dokumentation der Pflanzaktion von Gary Rieveschl

Herausgeber: Senator für Wissenschaft und Kunst
Jahr: 1977

Zurück