"Steinzeit gegen Betonzeit" 1983

Li Portenlänger

Wandbilder unterschiedlicher Größe

Nach Vorlagen von prähistorischen Höhlenmalereien aus Irland, Frankreich, Spanien, Portugal und dem vorderen Orient hat die Künstlerin Li Portenlänger mehrere Außenwände des Gemeinschaftzentrums in Bremen - Obervieland gestaltet. Grundidee ist die Ãœberwindung der rasterförmigen Betonarchitektur. Gegen die Rechteckformen des Gebäudes wurden rhythmisch Farbfiguren gesetzt. Die Figuren und Abstraktionen erinnern an magische Zeichen und Symbole. Die Wandbilder zeigen den Weg der Menschheitsgeschichte und die Veränderungen der Lebensräume.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück