"The Emerald" 1998

Eva-Maria Licht

Gitarre, Acrylglas, Neon, 2,35 m x 1,4 m x 0,8 m Im Innern: verschiedene Materialien in unterschiedlichen Größen

Das Gehäuse der Gitarre besteht aus Acrylglas. Im Korpus liegen fragmentarisch Werkstücke und Notenblätter von internationalen KünstlerInnen, die interdisziplinär im Bereich der bildenden Kunst und der Musik arbeiten. Eva Licht hat diese Fragmente über die Jahre gesammelt. Die Devotionalien geben einen subjektiven Einblick in die Musikgeschichte seit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Seit dieser Zeit treten verstärkt sog. Cross Over auf, d.h. Kunstströmungen, die bildende Kunst und Musik integrieren.

Die Gitarre wird mit Einsetzen der Dämmerung zur Lichtskulptur.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück