"Zwei Jungen im Gespräch" 1968

August Tölken

Bronze

In den 1950er und 1960er Jahren entstanden öffentliche Kunstwerke für die Pausenhöfe und Spielplätze der Schulen und Kindertagesstätten, denen die Funktion öffentlicher Treffpunkte zugedacht war – denn zu dieser Zeit gab es in den Stadtteilen nur wenige Versammlungsorte oder belebte Plätze. Der Bildhauer August Tölken (1892–1975) gestaltete die Bronzeplastik "Zwei Jungen im Gespräch". Die Skulptur befindet sich im Eingangsbereich des Wohnheims an der Dobbheide in Bremen-Vegesack.

Standort

OpenStreetMap Apple Google

Zurück